Legado de Arturo Sánchez, empresa de jamón ibérico

ERBE VON ARTURO SÁNCHEZ

Unsere zehn unumstößlichen Prinzipien

Cerdo ibérico en la dehesa alimentado con bellotas

1. Ein einzigartiges Schwein 

Die Herstellung einzigartiger Produkte lässt sich nur mit dem besten iberischen Schwein erreichen.

Daher wählen wir bei Arturo Sánchez die Schweine aufgrund der überragenden Genetik der iberischen Rasse aus.

Cerdos ibéricos en la dehesa

2. Schweine, die auf der Weide geboren und aufgewachsenen sind und immer in Freiheit gelebt haben

Unsere Schweine werden auf dem Land geboren und wachsen dort auf. Ein Schwein, das in Freiheit lebt, entwickelt mehr natürliche Abwehrkräfte als Schweine, die in Stallungen aufwachsen.

Dadurch, dass sie sich mehr an der frischen Luft bewegen, über große Weiden gehen und Schluchten durchqueren, ist ihr Fleisch gänzlich anders: es hat eine bessere Konsistenz, ist mit mehr Sauerstoff angereichert und besser mit Fett durchzogen.

Cerdo ibérico en la dehesa

3. Alles was sie benötigen finden sie auf der Weide

Dort schenkt uns die Natur alles, was das Tier benötigt. Unser Versprechen ist es, unsere Schweine immer auf den besten Weiden zu züchten, auf denen es nie an Eicheln mangelt und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass das Land nicht überbeansprucht wird, so dass jedes Jahr Stein- und Korkeichen ihre besten Früchte tragen können.

La bellota, alimento del cerdo ibérico

 4. Fütterung mit Eicheln während zwei „Montaneras“ (Periode der Eichelmast), doppelt so viel wie üblich

Ein Schwein, das mehr Eichel frisst, erzeugt besseres Fleisch und ein gesünderes und besser infiltriertes Fett. Dadurch erwirbt das Tier besondere Eigenschaften, die nicht mit denen eines Schweins zu vergleichen sind, dass nur die Hälfte der Zeit der Eichelmast (Montanera) aufweist.

Unsere Schweine durchleben zwei Montaneras, die zweite von mindestens 4 Monaten, und da sie dann bereits älter sind, sind sie dabei voll entwickelt. Die Kombination aus dem Alter unserer Schweine und der Menge der aufgenommenen Eichel führt dazu, dass wir Produkte mit einzigartigen Eigenschaften erhalten.

Ingredientes productos Arturo Sánchez

5. Alles Künstliche vollkommen vermeiden

Es gibt keine besseren Zutaten als ein hervorragendes Ausgangsmaterial und den Lauf der Zeit.

Aus diesem Grund beschleunigen wir den natürlichen Prozess nicht. Alle unsere Produkte werden in unseren Trockenräumen und naturbelassenen Kellereien getrocknet, wobei das Klima der einzige Verbündete ist.

Unsere Symbiose mit der Natur erschafft ein ausgezeichnetes und gesundes Produkt mit einem einzigartigen Geschmack

6. Alles geschieht in den Kellereien und jede Kellerei ist anders 

Jedes einzelne Produkt wird von uns per Hand aufgehängt, wobei darauf geachtet wird, dass die Abstände zwischen den Produkten bewahrt werden, dass sie sich nicht überschneiden und dass der Wind sie von allen vier Seiten trocknet.

Es ist entscheidend die Entwicklung jedes einzelnen Stücks zu beobachten, um dieses bei Bedarf sowohl im Winter als auch im Sommer in einen anderen Trockenraum zu überstellen. Die gekonnte Kombination aus verschiedenen Kellereien verleiht unseren Produkten ihren ganz besonderen Charakter.

 7. Die Natur ihre Arbeit verrichten lassen

Sobald die Stücke in den natürlichen Kellereien aufgehängt wurden, muss man nur noch wissen, wie man die Natur interpretiert: aus welcher Richtung der Wind kommt, mit welcher Temperatur und welcher Luftfeuchtigkeit.

Der Wind muss dann seine Wirkung entfalten, wenn es notwendig ist und es ist unerlässlich zu wissen, in welchem Moment des Tages die Fenster der Trockenräume geöffnet und geschlossen werden müssen. Dies ist unsere Wissenschaft und unsere Technologie, die Essenz unseres Know-hows.

Jamones ibéricos en bodega

8.In den Trockenräumen dürfen weder Uhren noch Kalender aufgehängt werden

Die Zeit ist unser Verbündeter. Nur durch die manuelle Öffnung und Schließung der Fenster regulieren wir die Reifung unserer Produkte. Es gibt hierbei keine festen Regeln, aber es lohnt sich auf jedes kleine Detail zu achten.

Aus diesem Grund sind wir keine Industriellen: Wir sind Handwerkskünstler des Iberischen.

Wir erarbeiten unsere Juwelen der Gastronomie. Eine nach der anderen.

9. Dieselben Prinzipien auf Wurstwaren anwenden

Wir werden nur die edelsten, von Hand bearbeiteten Stücke des iberischen Schweins verwenden und unseren Meisterrezepten folgen. Das Beizen der Wurstwaren erfolgt immer von Hand.

Jedes Stück muss eine kurze Zeit in unserer iberischen Glocke verbringen, um in der Hitze des Holzfeuers der alten Steineiche zu trocknen. Auch dies ist ein Teil des Familiengeheimnisses. Dann lassen wir die Wurstwaren in unseren natürlichen Trockenräumen trocknen und lassen die Natur ihre Arbeit tun, bis unsere Wurstwaren fertig sind.

10. Unsere Wahrheit offenbart sich nur an einem Ort: im Mund unserer Konsumenten

Unser Ziel ist es nicht, noch mehr zu produzieren, sondern die Verbraucher mit verschiedenen Produkten zu begeistern, die Jahr für Jahr, Stück für Stück, den authentischen und natürlichen Geschmack unserer Tradition bieten, unabhängig von den gegebenen Bedingungen.

Aus diesem Grund ist jedes Produkt, das wir herstellen, einzigartig unter den iberischen Produkten.