Lomo de bellota Roscal Arturo Sánchez

IBERISCHER LENDENSCHINKEN AUS EICHELMAST 100% IBERISCH

– ROSCAL –
Natürlicher Zauber: schmackhaft, fest und ausgezeichnet

 

Der iberische Lendenschinken aus Eichelmast von Arturo Sánchez hat einen ganz natürlichen Zauber. Sein purer natürlicher Charme an sich wird Sie fast unbeabsichtigt direkt verzaubern.

Dieses Stück besitzt eine große Menge an infiltriertem Fett, welches ihm seine eigentümlichen, unverwechselbaren Streifen liefert.

Der Rest ist auf die exquisite Marinade zurückzuführen, die über Generationen mit natürlichen Gewürzen und einem außergewöhnlichen La Vera-Paprikagewürz perfektioniert wurde.

Nur die besten Lendenstücke schaffen es zu diesem Prozess. Es müssen frische makellose Stücke sein, die nach dem Marinieren in Naturdarm gefüllt werden, um sie dann in der Hitze des Eichenholzes in der iberischen Glocke zu trocknen.

Dies ist die beste Ergänzung zu seinem Aroma und Geschmack, da sie seine charakteristischen Noten hervorhebt. Nach sechs Monaten Reifezeit in unseren natürlichen Trockenräumen ist das Ergebnis ein elegantes Produkt mit einem zart intensiven Geschmack und großer Beständigkeit, als wollte es, dass der Gaumen es niemals vergisst.

Verkostungsnotizen

AUSSEHEN

  • Die iberische Lende aus der Eichelmast hat aufgrund der Farbe der natürlichen Marinade eine perfekte und attraktive Hülle. Beim Schneiden erhält man rosafarbene Scheiben, die sich mit der asymmetrischen Fett-Marmorierung abwechseln. Die individuelle Kombination eines iberischen Schweins aus Eichelmast, welches frei auf der Weide gezüchtet wird.

TEXTUR

  • Fest und kompakt. Reagiert empfindlich auf Druck. Aufgrund des Wechsels zwischen den mageren Streifen und der feinen Marmorierung aus geschmolzenem Fett sehr angenehm zu kauen.

AROMA

  • Die Intensität des Aromas dehnt sich von der Nase bis zum Gaumen aus und bleibt im Nachgeschmack klar und rein. Die aromatischen Noten der Marinade, des Fleisches und des geräucherten Eichenholzes sind gut eingebunden und lassen sich aus dem Schnitt erkennen.

GESCHMACK

  • Sauber, rein, iberisch und nach natürlicher Marinade. Verbleibt vom Eintritt in den Mund linear und bietet einen langen Abgang. Aufgrund der hervorragenden Löslichkeit der Gewürze im Speichel ist es eine schmackhafte und feste Lende.

Nährwert-Information (por 100g)

KJ/KCAL PROTEIN FETTE
1445/345 44.2 g 17 g*Gesättigte Fette (6.60 g)
KOHLENSTOFFHYD RATE ZUCKER SALZ
3.8 g < 0.1 g 4.2 g

Wie man den Lomo geniesst

lomo bellota Arturo Sánchez cortado en rodajas

Die Temperatur muss wie beim Schinken und anderen Wurstwaren bei etwa 24 Grad liegen. Der klassische Schnitt in einige Millimeter dicke Scheiben, ermöglicht es, diesen feinen Ausdruck von miteinander verflochtenem magerem und fettem Geschmack am Gaumen festzuhalten.

Das Stück kann auch horizontal geschnitten werden. Dies verändert die Maserung und man erhält längere Scheiben, die in originellen Rezepten viel Spielraum bieten.

Mit seinem weichen und anhaltenden Geschmack gibt es diejenigen, die es gerne mit einer Basis von Salmorejo kombinieren, es in Tacos genießen …

Das Erleben des mit Eicheln gefütterten iberischen Lendenschinkens ist ein Vergnügen, das fast jedes kreative Verlangen in der Küche unterstützt.

Passt gut zu

Manzanilla aus Sanlúcar de Barrameda, andalusischer Fino-Wein, Amontillado, trockener Weißwein mit Holznote, roter Wermut aus Reus und dunklere Biersorten sind eine ausgezeichnete Begleitung zum iberischen Lendenschinken aus Eichelmast.

Format

GANZES
STÜCK

Pr

SHCEIBEN GESCHNITTEN

Prod

Andere sorten

IBERISCHER LENDENSCHINKEN AUS EICHELMAST 75% IBERISCH

– FIBRÁN –

Der intensive Geschmack des authentischen Lomo (Lendenschinken). Hergestellt aus der Lende des iberischen Schweins aus Eichelmast, ausschließlich mit natürlichen Gewürzen von Hand gewürzt und gebunden und in der Glocke über Steineichenholz getrocknet. Er unterscheidet sich vom Lendenschinken Roscal durch den Darm, in welchem er abgepackt wird. Dieser wird Fibrán genannt. Der Reifeprozess welcher in natürlichen Trockenräumen erfolgt, dauert mehr als sechs Monate.

Aus diesem Grund erreichen sie eine vollständige Muskel- und Knochenentwicklung: da sie immer auf der Weide sind, frei laufen können und sich von den außergewöhnlichen Eicheln der Steineichen und Korkeichen ernähren.

So legen sie in der zweiten „Montanera“ (Periode der Eichelmast) bis zu 70 kg zu. Von diesen Schweinen stammen unsere zu 75% iberischen Lendenschinken aus Eichelmast, die eine Reifezeit von mindestens 36 Monaten – immer in unseren Trockenräumen und natürlichen Kellern in Guijuelo – durchlebt haben.

In diesen Formaten erhältlich: am Stück und in Scheiben geschnitten.

IBERISCHER CEBO-LENDENSCHINKEN, 50% IBERISCH

Die Saftigkeit und der Geschmack, die uns dazu verführen, noch mehr zu probieren. Hergestellt aus der Lende des iberischen „Cebo“-Schweins (die zugefüttert werden) ausschließlich mit natürlichen Gewürzen von Hand gewürzt und gebunden und in der Glocke über Steineichenholz getrocknet.

Der Reifeprozess welcher in natürlichen Trockenräumen erfolgt, dauert mehr als fünf Monate.

In diesen Formaten erhältlich: am Stück und in Scheiben geschnitten.